Youssef, der Junge in der Tischlerwerkstatt des Campus Vivant’e

Das Bild von dem Jungen, der konzentriert in der Tischlerwerkstatt des Campus Vivant’e am Arbeiten ist, ist momentan auf vielen unserer Informationsmaterialien zu sehen. Heute wollen wir Ihnen seine Geschichte erzählen.

 

Youssef war ein Jahr lang auf einer öffentlichen Schule, bevor er an die école vivante kam. Er war völlig verschüchtert, voller Ängste und Blockaden. Er ist ein sehr sensibler, künstlerisch sehr begabter Junge, der sich mit Drill und normalem Lernstoff sehr schwer tut. Doch mit viel persönlichem Bezug und intensiver Arbeit mit ihm konnten seine Ängste abgebaut und sein Geist wieder geöffnet werden.

Feste wertschätzende Bezugspersonen sind für ihn besonders wichtig, denn sein Vater arbeitet weit weg in einer großen Stadt und ist eher aggressiv und unnahbar wenn er da ist. Die Großfamilie ist streng und dominant und seine Mutter ist in diesen Strukturen auf sich alleine gestellt. Sie möchte ihrem Sohn ein liebevolles Umfeld bieten, fühlt sich zuhause aber mit diesem Wunsch alleine gelassen. Sie verfügt über keine Mittel, um Schulgeld zu bezahlen. Immer wieder zeigt und äußert sie ihre Dankbarkeit für die Unterstützung durch den Campus, und tauscht sich oft mit den Lehrpersonen auf. Auch sie hat am Campus eine „Ersatzfamilie“ gefunden.

Am Campus Vivant’e kann Youssef sein Potential voll entfalten

Gerade für Jungen wie Youssef ist es sehr wichtig, dass er zu den (männlichen) Lehrern langfristiges Vertrauen aufbauen kann und dass die Lehrer nicht jedes Jahr wechseln. Er braucht enge, individuelle (Lern-)Begleitung in der Schule, da vom Elternhaus nichts dergleichen erwartet werden kann. Für ihn ist das duale System mit viel praktischem Arbeiten ganz wichtig, um sich ideal entwickeln zu können und sein Potential voll zu entfalten. Dann kann er sich zu einem gesunden und selbstbewussten Bürger entwickeln.

Ohne die Unterstützung des Campus, die ganzheitliche, intensive Begleitung und Förderung wäre Youssef in großer Gefahr, sozial abzustürzen.

Machen Sie mit!
Übernehmen Sie eine Patenschaft oder spenden Sie, damit Kinder wie Youssef auch in Zukunft eine Chance bekommen!

Kontakt Formular

Haben Sie Fragen oder möchten Sie uns etwas mitteilen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir melden uns gerne zurück!

Damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können, müssen die mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden.

Spenden

Alle Spendengelder kommen zu 100 % direkt den Projekten zugute. Sämtliche Verwaltungskosten des Vereins übernimmt der Reiseveranstalter Weltweitwandern.

Kontowortlaut: Weltweitwandern Wirkt!

IBAN: AT37 6000 0000 7361 5501
BIC: BAWAATWW

Kennwort:
Je nach Projekt (Nepal, Marokko, Herz, Empowerment), das Sie unterstützen möchten

Bitte geben Sie auch Ihren Namen und Ihre Adresse an!

Über folgendes Formular können Sie uns Ihre Daten, die wir für die Ausstellung einer Spendenbestätigung benötigen, direkt zukommen lassen:

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter erhalten?
Dieser gibt Ihnen die Möglichkeit, über die Neuigkeiten unserer Wirkungsbereiche informiert zu sein.

Tragen Sie bitte Ihren Namen, Postleitzahl und E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.