Unsere Charity-Kochworkshops: Gemeinsam kochen & Gutes tun!

Am Sa., 15. 1.2022 lernen wir die Küche von BURMA/MYANMAR kennen und kreieren einfache, gesunde und landestypische Gerichte. 

Am Fr., 11.2.2022 begeben wir uns erstmals auf eine kulinarische Reise nach INDIEN.

Am Fr., 11.3.2022 reisen wir nach MAROKKO und kochen ein orientalisches Menü, das sowohl für Vegetarier*innen als auch für Fleischliebhaber*innen geeignet ist.

 

Wir freuen uns sehr, dass die Küche unseres Weltweitwandern-Basecamps in Graz so gut und großzügig ausgestattet ist, dass wir dort Charity-Kochworkshops veranstalten können! Gemeinsam verbringen wir eine nette und genussvolle Zeit und kochen gemeinsam ein mehrgängiges Menü inklusive passender Getränke-Begleitung.

 

Eckdaten zu den Charity-Kochworkshops:

– Charity-Kochworkshop „Burma“: Sa., 15.1.2022, 10.00 – ca. 13.00 Uhr
– Charity-Kochworkshop „Indien“: Fr., 11.2.2022, 17.00 – ca. 20.00 Uhr (Veröffentlichung des Menüs folgt demnächst. MitWIRKENDER Thomas Eisele wird den Workshop leiten.)
– Charity-Kochworkshop „Marokko“: Fr., 11.3.2022, 17.00 – ca. 20.00 Uhr

Ort:                                   Weltweitwandern GmbH, Gaswerkstraße 99, 8020 Graz

TeilnehmerInnen:          4-8 Personen

Bitte mitbringen:            Schürze, Nachweis entsprechend der Corona-3G-Regel

Mindest-Spende:           EUR 60,- für mehrstündigen Kochworkshop inkl. gemeinsamen Essen, Aperitif, Wein, Bier, Wasser, Saft  & Rezeptmappe (Für Vereinsmitglieder gibt es 20% Rabatt (EUR 48,-) auf unsere Kochworkshops!)

Anmeldung:                  Bitte per Mail an events@weltweitwandernwirkt.org. Sie erhalten von uns umgehend Bescheid, ob Ihr Wunschtermin frei ist. Wenn Sie dann innerhalb einer Woche ab Anmeldung – jedoch spätestens 2 Wochen vor dem Kochworkshop – Ihre Spende überweisen, so ist Ihre Teilnahme für Sie und uns gesichert. Unser Spendenkonto: Weltweitwandern Wirkt!, IBAN AT48 2081 5000 4251 3499.  Bitte geben Sie Vor- und Nachnamen und Verwendungszweck „Kochworkshop & DATUM“ an.

 

 

Charity-Kochkurs „Burma“ am 15.1.2022

Über den Koch

Den Kurs leitet der passionierte Hobbykoch Thomas Eisele. Auf einer Reise durch Myanmar erlernte er am Inle-See ein für die Region typisches Menü zu kochen. Unter Thomas´ Leitung bereiten wir das sogenannte „Inthar Heritage Menü“ zu.

 

4-GANG-MENÜ MIT GETRÄNKEN:

 

Salat von grünen Bohnen mit gerösteten Erdnüssen 

***********

Fischsuppe mit frischer Minze 

***********

Hühner-Curry nach Shan-Art mit gekochtem Reis 

***********

Klebereis mit Mango

 

Hier das Menü vom letzten Kochkurs zum Thema Burma/Myanmar

Charity-Kochkurs „Marokko“ am 11.3.2021

Über die Köchin

Gabriela Terler ist leidenschaftliche Hobbyköchin und liebt die Mittelmeerküche. Bei einer Reise zur Schuleröffnung der académie vivante 2017 hat sie auch die marokkanische Küche für sich entdeckt. Da das Schulprojekt der école vivante im Hohen Atlas ihr Herzensprojekt ist, freut sie sich schon, mit uns ein marokkanisches Menü, sowie die Würzpaste Harissa zuzubereiten.

 

MAROKKANISCHES 3-GANG-MENÜ MIT GETRÄNKEN:

 

Vorspeisenvariationen:
Hummus, Tabouleh, Orangen-Dattelsalat, Gurken-Granatapfelsalat

***********

Kürbis-Tajine mit Schalotten, Rosinen und Mandeln, dazu Couscous,
sowie Hühnerspießchen mit Ras el Hanout

***********

Gebackene Feigen mit Ziegenkäse
Dattelkonfekt

***********

Zusätzlich lernen wir die Zubereitung der Würzpaste Harissa und von marokkanischem Minztee.

***********

Das Menü unseres Marokko-Kochkurses

(Bis auf die Hühnerspießchen sind alle Gerichte vegetarisch und teilweise vegan. Die Spießchen werden getrennt zubereitet und extra gereicht.)

Viel Platz in der WWW-Küche

In der großzügigen Küche von Weltweitwandern haben wir genug Platz, um mit Abstand, viel Freude und Genuss das Menü gemeinsam zu kochen und dann zu verkosten.

Wir ersuchen alle TeilnehmerInnen sich an die 3G-Regel halten und zu den Kochworkshops einen entsprechenden Nachweis mitzunehmen.

 

 

Impressionen von den letzten Koch-Workshops im Weltweitwandern-Basecamp in Graz: