Archiv Ècole vivante Marokko

Vorarlberger Nachrichten: Entwicklungszusammenarbeit zwischen Weltweitwandern Wirkt! und dem Land Vorarlberg

Die Vorarlberger Nachrichten berichteten über unsere Kooperation mit dem Land Vorarlberg im Zusammenhang mit dem Projekt „Nachhaltiger Tourismus in lokalen Händen“ in Marokko.

→ mehr lesen…

Kronen Zeitung: Österreichisches Know How für nachhaltigen Tourismus in Marokko

Die Kronen Zeitung berichtete  über unser Projekt „Nachhaltiger Tourismus in lokalen Händen“ in Marokko.

→ mehr lesen…

Grazer: Nachhaltiger Tourismus in lokalen Händen

Im Grazer erschien ein kurzer Artikel über unsere Projektarbeit im marokkanischen Ait Bouguemez-Tal für Ausbildungen im nachhaltigen Tourismus.

→ mehr lesen…

Österreichisches Know How für nachhaltigen Tourismus in Marokko

Wir von Weltweitwandern Wirkt! haben ein Ausbildungsprojekt für nachhaltigen Tourismus in einer abgelegenen marokkanischen Bergregion gestartet und eröffnen damit Berufschancen vor Ort. Die Finanzierung ermöglicht das Land Vorarlberg.
→ mehr lesen…

Große Freude: Zwei Zeitungsartikel über unser neues Projekt in Marokko

Die Vorarlberger Nachrichten und die Kronen Zeitung Vorarlberg berichten im März 2022 über unser Projekt „Nachhaltiger Tourismus in lokalen Händen“.

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, lokale Kompetenzen im Tourismus im abgelegenen
Ait Bouguemez-Tal im Hohen Atlas aufzubauen und zu stärken. Zu diesem Zweck unterstützt der
Verein Weltweitwandern Wirkt! das lokale marokkanische Bildungszentrum campus vivant’e beim
Aufbau einer modularen Basisausbildung im nachhaltigen Tourismus. Zielgruppen des Projekts sind
einerseits Jugendliche, die in der abgelegenen Bergregion kaum Bildungsmöglichkeiten und Jobs
vorfinden, aber auch Menschen, die bereits in touristischen Berufsfeldern arbeiten, jedoch keine
Ausbildung in dem Bereich vorweisen können. . Das Projekt läuft seit November 2021.

Presse-Artikel zum Nachlesen:

Artikel in der Kronen Zeitung Vorarlberg

Artikel in den neuen Vorarlberger Nachrichten

Mehr Informationen zum Projekt in unserer Pressemitteilung:

Pressemitteilung zum Projekt

Marokko / campus vivant’e: Leben im Stillen

Asmae verbrachte ihre ersten sieben Lebensjahre als Außenseiterin. Kommunikation war für das Mädchen kaum möglich, denn sie ist taub. Heute ist sie eine junge Frau und Gebärdensprachlehrerin am campus vivant’e in Marokko.
→ mehr lesen…

Lernküche für Marokko: Spenden Sie Berufsbildung!

Salma und Addi haben eine große Vision: Ihre eigene Herberge im Hohen Atlas, um dort die TouristInnen mit regionalen Gerichten zu bekochen. Doch wo können die beiden eine Tourismusausbildung erhalten?

→ mehr lesen…

Schulstart in Marokko: Anders und doch wunderschön!

Endlich, nach mehr als fünf Monaten Stille, ging es am 01.09. mit dem Lehrerteam und am Montag darauf mit den SchülerInnen und dem offiziellem Schulbetrieb los! Die Freude ist auf allen Seiten unbeschreiblich groß und es tut so gut, wieder Leben am Campus zu spüren, Lachen und lebhafte Kinderstimmen zu hören!
→ mehr lesen…

Samira, Mitarbeiterin des campus vivant’e erzählt

Samira, unser Reinigungs- und Küchenengel am campus vivant’e, ist Witwe und Mutter von 2 Schülern hier. Sie erzählt uns, wie sie die schwierige Zeit des Lockdowns gemeinsam mit ihren Kindern verbracht hat:

→ mehr lesen…

Lockdown in Marokko geht zu Ende

Vom 16. März bis einschließlich 10. Juni war in Marokko alles geschlossen und das gesamte Land, alle Schulen und das komplette öffentliche Leben waren im Lockdown. Stille und Stillstand total. Seit 11. Juni öffnen sich die Dinge allmählich wieder und die MarokkanerInnen versuchen ins normalere Leben zurückfinden – alles aber unter strengeren Sicherheits- und Gesundheitsauflagen und Einschränkungen (z.B. Mundschutz als Pflicht).
→ mehr lesen…