Unterstützung für Menschen

Gelder unserer Spenderinnen und Spender kommen zu 100 % direkt den Projekten zugute. Die Infrastruktur-, Personal- und Reisekosten von Weltweitwandern Wirkt! werden von Weltweitwandern, unseren Partnerinnen und Partnern sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern getragen.

Spenden

Gerne stehen wir Ihnen mit Informationen zu unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Sie unsere Projekte unterstützen können, zur Seite.

hile_inhalt

Unsere
Neuigkeiten

Aktuelles über die Fortschritte unserer Projekte, Veranstaltungstipps und vieles mehr:

Persönlichkeit mit Herz: Waltraud Unterberger 10. August 2017 Natalie ReschWaltraud Unterberger hat sich in Marokko verliebt. Ihre erste Trekkingtour machte sie mit Weltweitwandern. 2012 hat sich aus ihrer Liebe zu den Menschen und dem Land ihre erste Hilfsreise als Freunde der Bergnomaden entwickelt: Sie bringen medizinische Versorgung in abgelegene Landstriche. (mehr …)Mehr lesen
Megaphon berichtet über école vivante 8. August 2017 Natalie ReschAnita Arneitz sprach mit Campus Vivant'e Gründerin Stefanie Tapal-Mouzoun über die lebendige Schule in Marokko und die Vorbildwirkung auf die in Entstehung befindliche Kundalinee School in Nepal. (mehr …)Mehr lesen
Yoga & Meditation @Weltweitwandern 2. August 2017 Natalie ReschJeden Dienstag und Donnerstag bietet Weltweitwandern im Basecamp Graz für Interessierte Yoga (durch स्वामी विज्ञानानन्द Mr. Jitendra aus Indien) und Meditation (durch Benno Wiesenberger). Kostenlos für WWW-Mitarbeiter, freiwilliger Kostenbeitrag für Externe EUR 12 bis 15.- pro Einheit. (mehr …)Mehr lesen
„Ittos“ Porträt und Dankesbrief 31. Juli 2017 Natalie ReschIn ihrem Blog the world is my home porträtiert Weltweitwandern Guide Caroline Ouderrous* unsere Persönlichkeit mit Herz des Monats August: die Campus Vivant’e Initiatorin Stefanie Tapal-Mouzoun (auch Itto genannt). Eine Frau, die Deutschland verlassen hat, um in der Ferne Gefühlen und Visionen zu folgen. (mehr …)Mehr lesen
NMS Karl Morre entdeckt die Liebe zum Wandern 27. Juli 2017 Natalie ReschMotiviert vom Erfolg des letztjährigen Wanderausfluges unternahm die multikulturell zusammengesetzte Klasse der NMS Karl Morre im Juli eine dreitägige Tour durch das Tote Gebirge. Finanziell unterstützt vom Verein Weltweitwandern Wirkt!, denn gemeinsame Aktivitäten abseits des Schulalltags stärken den Zusammenhalt. (mehr …)Mehr lesen
Südwind-Magazin berichtet über Collège vivant’e 7. Juli 2017 Natalie ReschRedakteur Richard Solder war zur Eröffnung des - von Weltweitwandern Wirkt! mit 120.000 Euro fast zur Gänze finanzierten - Collège vivant'e im Hohen Atlas geladen. Für seine Reportage sprach er mit Menschen vor Ort über ihre Zukunfts- und Jobperspektiven. (mehr …)Mehr lesen
Weltweitwandern Wirkt! bei FairStyria-Tag 28. Juni 2017 Natalie ReschAm 5. Juli ist Weltweitwandern Wirkt! von 8:30 bis 15:00 Uhr zum FairStyria-Tag des Landes Steiermark ins Grazer Joanneumsviertel, Kalchberggasse 2  geladen worden. (mehr …)Mehr lesen
Fairytale-Gründerin erhält Umweltpreis 28. Juni 2017 Natalie ReschAm 19. Juni wurde Ingrid Gumpelmaier-Grandl vom Land Oberösterreich der Eduard-Ploier-Preis überreicht. Damit wird ihr Unternehmen Fairytale Fair Fashion für seine besonderen Leistungen der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland und in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Österreich ausgezeichnet. Alles begann mit einer Weltweitwandern-Reise ... (mehr …)Mehr lesen
Beste Partnerschaft international 20. Juni 2017 Natalie ReschWir freuen uns! Für die langjährige Zusammenarbeit im Bereich der Sozial- und Bildungsprojekte mit Nepal-Partner Sudama Karki wurde dieser und Weltweitwandern bzw. Weltweitwandern Wirkt! mit einer Nominierung für Österreichs bedeutendsten CSR-Preis wertgeschätzt. Die Ehrung fand am 19. Juni im Wiener MuTh statt. (mehr …)Mehr lesen
ORF & Euronews berichteten über Campus Vivant’e 16. Juni 2017 Natalie ReschMotivierend und bestätigend, wenn ein von Weltweitwandern Wirkt! unterstütztes Projekt ein derart großes Medieninteresse auslöst. Wir freuen uns, dass der ORF (ZIB Magazin und ZIB24) und Euronews über das Bildungsprojekt Campus Vivant'e im Hohen Atlas berichteten. (mehr …)Mehr lesen