Hilfsprojekte

Ein Hilferuf aus Nepal: Die 2. COVID-Welle wütet noch immer

Die Wucht, mit der Nepal Ende Mai von der zweiten Welle der Pandemie getroffen wurde, ist unvorstellbar. Die Kapazitätsgrenzen der Krankenhäuser wurden längst erreicht, außerdem waren lebenswichtige Ressourcen wie Sauerstoffflaschen kaum mehr verfügbar. Die Behörden schafften es nicht, die großen Herausforderungen zu bewältigen und die Menschen waren auf sich selbst gestellt. Doch die Lage in Nepal ist nach wie vor nicht entspannt.

→ mehr lesen…

Zwischenbilanz Soforthilfe-Fonds

Unsere Geschäftsführerin Martina Handler berichtet voller Freude über die bemerkenswerte Hilfsbereitschaft vieler Weltweitwandern-Reisegäste: Bereits an die 500 Spenden haben uns für die Weltweitwandern-Reiseteams vor Ort erreicht und konnten ihnen in dieser unsicheren Zeit Zuversicht und Vertrauen schenken.

→ mehr lesen…

GEO-Saison: Wir für Said

Corona trifft alle – am meisten aber jene, die keinerlei Absicherung durch ein Sozialsystem haben. GEO-Saison hat GF Christian Hlade zum Interview gebeten und berichtet über die Hintergründe unseres Soforthilfe-Fonds während der Corona-Krise.

→ mehr lesen…

Steirische Wirtschaft: Die Wanderspuren der Nächstenliebe

Die Wirtschaftskammer hat kurz vor Weihnachten 2019 über Unternehmer mit Herz berichtet. Es freut uns sehr, dass unser Gründer und Obmann Christian Hlade einer dieser besonderen Unternehmer ist.

→ mehr lesen…

Die Presse am Sonntag: Flaschen geben ein zu Hause

Die Geschichte von Dali Sherpa berührt: Das kleine Mädchen fand mit fünf Jahren Sicherheit in unserem Kinderheim „Happy Bottle Houses“. Heute – 15 Jahre später – unterrichtet Dali die erste Klasse an der zugehörigen Kundalinee School und ist Vorbild für viele Kinder des Kinderheims. Die Presse erzählt

→ mehr lesen…

SchülerInnen organisieren Spendenaktionen

Zufällig haben gleich zwei Klassen in der Adventzeit außergewöhnliches Engagement gezeigt und völlig selbstständig Spendenaktionen an ihren Schulen ins Leben gerufen.
→ mehr lesen…

Welt der Frauen: Die deutsche Berberin

Ein Porträt über Itto Tapal-Mouzon, die gemeinsam mit ihrem Mann unser Partnerprojekt „école vivante“ in Marokko gründete.

→ mehr lesen…

Die Presse am Sonntag: Rückkehr ins glückliche Tal

Eva Winroither berichtet über unser soziales Bildungsprojekt in Marokko und beantwortet dabei die Frage, was Marokkaner in ihrem Land hält.

→ mehr lesen…

Steirische Wirtschaft: „Die Welt retten braucht viel Know-how“

Im großen Interview mit Karin Sattler erzählt Weltweitwandern-Chef Christian Hlade, warum Unternehmen von sozialem Engagement auch wirtschaftlich profitieren.

→ mehr lesen…

Interkulturelles Ferienprogramm am Schöckl

Was haben Inisri, 9 Jahre, aus Syrien und Yakim, 10 Jahre aus dem Irak mit 130 Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund gemeinsam? Alle nehmen im August am interkulturellen Ferienprogramm „GRAgustl“, welches heuer bereits zum achten Mal stattfindet, teil.

→ mehr lesen…