Presse Archiv

Hier finden Sie Presse-Artikel und Videos über unsere Projekte.

Nabel: Weite so nah

Wolfgang Schober hat Weltweitwandern-Gründer Christian Hlade porträtiert und damit auch die Projekte unseres Vereins in den Blickpunkt gerückt.

Hier können Sie den Artikel im Nabel herunterladen

Eine Bambushalle für die Kundalinee School

Seit April wird in der Nähe von Kathmandu an der Kundalinee School gebaut. Eine Multifunktionshalle aus Bambus wird das architektonische und soziale Herz des Projekts.

→ mehr lesen…

Neues Deutschland: Vom Bodensee zum Berberstamm

René Laglstorfer war mit uns bei der Eröffnungsfeier des collège vivant’e in Marokko. Im Zentrum des Artikels stehen seine Begegnung mit Schulgründerin Stefanie Tapal-Mouzon, ihr ungewöhnlicher Lebensweg und ihre Vision, mit einer Schule Jugendlichen eine Perspektive zu geben.

Kleine Zeitung: Urlaub mit Herz, Hirn und Haltung

Carmen Oster befragte Christian Hlade zum Thema: Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit fern von zu Hause, im Urlaub, aus? Er spricht über das Umdenken der Regierungen der bereisten Länder (sie setzen zunehmend auf Tourismus anstelle von Ausbeutung der Bodenschätze) und über typische Weltweitwandern-Gäste.

Megaphon: Eine Schule schenkt Wurzeln & Flügel

Anita Arneitz sprach mit Campus Vivant’e Gründerin Stefanie Tapal-Mouzoun über die lebendige Schule in Marokko und die Vorbildwirkung auf die in Entstehung befindliche Kundalinee School in Nepal.

„Ittos“ Porträt und Dankesbrief

In ihrem Blog the world is my home porträtiert Weltweitwandern Guide Caroline Ouderrous* unsere Persönlichkeit mit Herz des Monats August: die Campus Vivant’e Initiatorin Stefanie Tapal-Mouzoun (auch Itto genannt). Eine Frau, die Deutschland verlassen hat, um in der Ferne Gefühlen und Visionen zu folgen.

→ mehr lesen…

UMWELT&energie: Große Wanderreisen – liebevolle Kleinigkeiten

UMWELT&energie interviewte Christian Hlade über Nachhaltigkeit und das Besondere an Wanderreisen.

Südwind-Magazin: Ein Tal sucht sein Glück

Richard Solder war bei der Eröffnung des – von Weltweitwandern Wirkt! mit 120.000 Euro fast zur Gänze finanzierten – Collège vivant’e im Hohen Atlas . Für seine Reportage sprach er mit Menschen vor Ort über ihre Zukunfts- und Jobperspektiven.

diePresse: Motto des Jahres: Tue Gutes und reise dabei

Sabine Mezler-Andelberg sprach mit Christian Hlade über nachhaltigen Tourismus für Entwicklung und den besonders sensiblen Umgang mit Projekten, in denen Kinder involviert sind.

Beste Partnerschaft international

Wir freuen uns! Für die langjährige Zusammenarbeit im Bereich der Sozial- und Bildungsprojekte mit Nepal-Partner Sudama Karki wurde dieser und Weltweitwandern bzw. Weltweitwandern Wirkt! mit einer Nominierung für Österreichs bedeutendsten CSR-Preis wertgeschätzt. Die Ehrung fand am 19. Juni im Wiener MuTh statt.

→ mehr lesen…